Loading...

Physiotherapie

MotionDynamix Physio Egg: ://Physiotherapie
Physiotherapie2017-10-22T17:49:13+00:00

Fachgebiet

Das Fachgebiet Physiotherapie wird von der Berufsberatung (https://berufsberatung.ch/dyn/show/25279) wie folgt definiert:

Physiotherapie befasst sich mit Menschen jeden Alters, die infolge einer Verletzung, einer Krankheit oder einer Behinderung unter Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, des Nervensystems und der inneren Organe leiden. Anhand spezifischer Funktionsanalysen ermitteln Physiotherapeut/innen die Ursachen der Bewegungsanomalien oder Funktionseinschränkungen (Steifheit, Gleichgewichtsstörungen, Ermüdung usw.).

Daraus leiten sie eine den Bedürfnissen der Patient/innen angemessene Behandlung ab, um das Körperbewusstsein zu stärken, Bewegungen zu erleichtern, Schmerzen zu lindern, Kraft und Ausdauer zu steigern, Koordination und Gleichgewicht zu verbessern, das Herz-Kreislauf-System oder die Atmung zu trainieren.
Um die Funktionsfähigkeit präventiv zu erhalten oder zu verbessern, betreibt Physiotherapie zunehmend auch Gesundheitsförderung.

Behandlungen

Physiotherapiebehandlungen sind für Menschen jeden Alters geeignet bei akuten oder chronischen Erkrankungen und in Fällen von Überlastungen, Trauma, degenerativen Änderungen, nach Unfällen und Operationen.

Typische Erkrankungen** beispielweise sind:

  • Nacken- und Schulter-Syndrom mit verschiedene Ursachen
  • Kofschmerzen
  • Bandscheibenvorfällen
  • Schleudertrauma der Schulter, Impingement Syndrom, Rotator-Manchettenverletzung
  • Muskelverspannungen, -Riss, -Ruptur
  • Sehne/Bänder -Entzündungen,-Riss, -Ruptur
  • Bursitis
  • Karpal Tunnel Syndrom
  • Hüfte: Piriformis Syndrom, Ischias-Nerv
  • ISG Blockade
  • Fersenspür
  • Prä- und Postoperative Rehabilitation
  • Repetitive arbeitsbedingte Überbelastung
  • Fehlhaltung, Muskel Dysbalance
  • Sport Verletzungen: Meniskus, Kreuzbänder etc.
  • Akut- und chronische Schmerzlinderung
  • Gleichgewichtstörungen
  • Muskelschwäche, beispielsweise nach Krebs OP oder Chemo

** Falls Sie mehr erfahren oder einfach wissen wollen,  ob Sie für Physiotherapie geeignet sind, bitte anrufen oder Mail senden.

Mögliche Therapieanwendungen sind:

  • Aktive und passive Bewegungstherapie
  • Elektrotherapie und Ultraschall
  • Haltungs- und Rückenschulung
  • Thermotherapie (Wärme-/Kältetherapie)
  • Manuelle Therapietechniken
  • Mobilisation und Verbesserung der Gelenksfunktion
  • Medizinische Rehabilitation: Orthopädie, Chirurgie, Rheumatologie, Traumatologie, Handtherapie
  • Prävention von Unfällen und Krankheiten
  • Atemtherapie
  • Kinesiotaping
  • Instruktion von Heimprogrammen und Selbsthilfetechniken
  • Beckenboden-Physiotherapie
  • Beratung, Betreuung, Information und Instruktion
  • Medizinische Trainingstherapie MTT
  • Sportphysiotherapie